Startseite
Unser Logo
Kongregation
Föderation
Wirkungsorte
Rückblick
Links
Kontakt

 

SEIN ERBE

„Die Liebe zu Gott ist die erste Pflicht,
der Hauptzweck und die Hauptaufgabe unseres Daseins.
Die Verehrer des heiligsten Herzens Jesu
sollen ein großes Verlangen nach dieser Liebe in sich tragen.“

„Vater Stifter“, wie Victor Braun von seinen Schwestern genannt wird,
nahm oft Zuflucht zur Mutter Gottes und betete:

„Maria, du unsere Mutter!
Erweise dich deinen Kindern gnädig
und geleite sie sicher zum Hafen des Heils.
O Maria; du meine liebevolle Mutter!
Du bist nach Jesus meine ganze Hoffnung.
Ich lege meine Seele in deine Hände.“

Die Herz Jesu Verehrung, die ihm am Herzen lag,
spiegelte sich in seinem täglichen Abend-Gebet:

„Öffne mir dein Herz, o Jesus, denn es ist die Heimat meiner Seele.
Möge mein Herz mit deinem immer vereint sein.
Herr, in deine Hände befehle ich meinen Geist!
Verlass mich nicht, o Mutter der Barmherzigkeit,
beschütze mich in dieser Nacht und in der Stunde meines Todes. Amen.“