Startseite
Unser Logo
Kongregation
Föderation
Wirkungsorte
Rückblick
Links
Kontakt

 

HEIMGANG VON SR. M. BLANKA WITTIB SSCJ

 

Es hat dem heiligsten Herzen Jesu gefallen,
aus unserer Kongregation
der Dienerinnen des heiligsten Herzens Jesu in Wien III., Mutterhaus
unsere liebe Mitschwester

Sr.M.Blanka Wittib SSCJ


am Sonntag, den 31. August 2014, um 10:35 Uhr,
im 72. Lebensjahr, in die ewige Heimat zu berufen,
nach dem sie über 54 Jahre
dem Herzen Jesu treu gedient hatte.

 

 

Am 6. Juni 1943 erblickte Sr. M. Blanka (Annemarie Wittib) in Saalfelden das Licht der Welt. Ihre Kindheit verbrachte sie zusammen mit ihrer jüngeren Schwester in ihrem geliebten Salzburgerland.

Nach Absolvierung der Pflichtschule erfolgte die Ausbildung in der Caritasschule in Salzburg. Danach wurde sie im Kindergarten Saalfelden als Helferin eingesetzt. Durch eine Freundin kam sie ins Apostolatshaus der Pallottiner in Salzburg am Mönchsberg. Dort lernte sie drei Herz Jesu Schwestern kennen. Da erwachte in ihr neu der Wunsch, ihr Leben in den Dienst des heiligsten Herzens Jesu zu stellen.

Im Jahre 1959 trat sie in unsere Gemeinschaft der Dienerinnen des heiligsten Herzens Jesu ein. Im Noviziat lernte sie die Gesinnung unseres Gründers Victor Braun kennen und war begeistert für sein Ideal: „Kommt zum heiligsten Herzen Jesu und gebt seine Liebe weiter.“

Ihr Wunsch war, mit Kindern zu arbeiten, und aus diesem Grund absolvierte sie die Ausbildung als Kindergarten- und Hortpädagogin im Sacré Coeur Pressbaum. Seit 1965 bis heute arbeitete sie als Horterzieherin im Mutterhaus und im Jahre 1996 übernahm sie die Leitung von Kindergarten und Hort.

Das Charisma der Kongregation: „In Liebe dienen“, lebte sie tagtäglich und versuchte auch, es an die Mitarbeiter weiter zu geben.

Für die Einladung zu ihrem goldenen Professjubiläum (2012) wählte sie den Spruch: „Die Freude an Gott ist unsere Kraft“. Aus diesem Glauben diente sie dem Herrn bis der letzte Ruf sie auf dem Weg zur Heiligen Messe in Kirchheim am Ries (in ihrer Urlaubszeit) ereilte: „Komm in die Freude Deines Herrn“!


Wir danken Gott, dass er uns Sr.M.Blanka
durch viele segensreiche Jahre geschenkt hat.

Die Pfarrgemeinde Kirchheim am Ries verabschiedete sich von ihr
am Dienstag, den 02. September 2014.

Das Begräbnis war am Freitag, den 19. September 2014, um 14:30 Uhr
am Wiener Zentralfriedhof, 2. Tor, Halle 1.

Der Auferstehungsgottesdienst wurde am Freitag, den 19. September 2014,
um 16:30 Uhr, in der Herz Jesu Kirche gefeiert.
(Wien III., Landstr.-Hauptstr. 137/Victor Braun-Platz 1)

Partezettel (in PDF-Format zum DOWNLOADEN)...>>