Startseite
Unser Logo
Kongregation
Föderation
Wirkungsorte
Rückblick
Links
Kontakt

 

"MINIS" IM KLOSTER

am Samstag, 10. Oktober 2015

unter dem Motto: „Leben in der Spur Jesu“
(veranstaltet von der Ministrantenseelsorge der Erzdiözese Wien)

 

10:00-10:30 Startveranstaltung im Stephansdom

(Sr.M.Adele und Sr.M.Adelinde holten die 2 Gruppen ab:
Pfarre Seefeld/NÖ – 10 Ministranten + 4 Begleitpersonen;
Pfarre Aspern/Wien 22 – 7 Ministranten + 2 Begleitpersonen)


anschl. „Ausschwärmen in die Klöster“

ca. 11:00 Ankommen im Herz Jesu Kloster
+ Begrüßung durch die Generaloberin = Sr.M.Adelinde im Festsaal

 

(Sr.M.Alfreda und Sr.M.Klara)
Wir lernten einander kennen: „Minis“ und Ordensschwestern

 

11:45 gemeinsames Gebet in der Schwesternkapelle
Mittagsgebet = „Terz“ + Engel des Herrn
 
anschl. Mittagessen mit den Schwestern im Refektorium
13:00-14:00 Kirchen-/Orgelbesichtigung mit Sr.M.Samuela


Highlight in der Kirche = Orgelbesichtigung und „Orgel spielen“

 

14:00 Hausbesichtigung - offene Chor Kirche, Kindergarten, Hort von Sr.M.Alfreda, Sr.M.Adele und Sr.M.Klara begleitet
14:30 Bastel-Station in der Gruppe von Sr.M.Adele - Fußstapfen mit Namen (für die Vesper im Stephansdom)
+ kleine Jause


15:15 Besichtigung Speisesaal – Hort;
Durchgang durch den Keller (unter der Kirche) wieder in den Festsaal

als Abschluss Millionen-Quiz in 2 Gruppen (= 2 Pfarren) zum Thema „Kirchenjahr“ und „Eucharistiefeier“ z.B.
 

zu Weihnachten feiern wir Christen….
A: Auferstehung von Jesus. C: Himmelfahrt von Jesus.
B: Geburtstag von Jesus. D: Sendung des Hl. Geistes.

danach noch kurzes Feedback (jedes Kind bekam noch zum Andenken einige Ansichtskarten, Prospekte über die Ordensgemeinschaft und einen kleinen Rosenkranz)


16:00 Aufstieg zur Dachterrasse im 5. Stock – Blick über das Ganze
anschl. Fahrt mit der U-Bahn zum Stephansdom
 
16:30 Vorprogramm und Einstimmung im Stephansdom
17:00 Vesper

Kurze Feedbacks der Teilnehmer:

„Die Minis aus Seefeld und wir Begleiter möchten uns für den wunderschönen Tag bei Ihnen im Kloster recht herzlich bedanken.
Es war sehr interessant und auch lustig, hat allen super toll gefallen, nur leider ist die Zeit viel zu schnell vergangen.
Anbei schicke ich auch ich ein paar Fotos von dem tollen Tag!

Viele liebe Grüße aus dem Weinviertel
Sabine Strobl und Minis“


„Wir möchten uns auch sehr herzlichst für eure freundliche Gastfreundschaft bedanken!
Wir hatten einen tollen Tag bei euch und es hat meinen Minis sichtlich Spaß gemacht.
Vielen herzlichen Dank dafür.
Anbei sende ich Ihnen auch einige Fotos zu, die wir gemacht haben!

Herzliche Grüße,
Nicole (Pfarre Aspern)“